Who's Jack

Viel Spaß beim Lesen des Gastbeitrages von Whos's Jack.

Im April 2017 haben wir, Melissa und Julian, Who’s Jack gegründet und die junge Jackfrucht als Alternative zu Fleisch auf den Markt gebracht – doch dabei ist es nicht geblieben. Mittlerweile sind wir zu echten Spezialisten in Sachen Jackfrucht geworden. Auch die reife Jackfrucht als Snack für zwischendurch oder in Kokosblütensirup eingelegt ist bei uns erhältlich. Bei der Herstellung unserer Produkte achten wir auf natürliche Zutaten in Bio-Qualität. Der Verzicht auf künstliche Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker, Aromen sowie Konservierungsstoffe gehören für uns genauso dazu, wie die Förderung von sozialen Projekten. Vor allem der Einklang von Mensch, Natur und Umwelt haben für uns höchste Priorität. Daher achten wir bei jedem unserer Schritte auf den nachhaltigsten Weg. Seit Mai 2018 unterstützen wir ein gemeinnütziges Bildungsprojekt im Süden von Sri Lanka. Bildung und soziale Kontakte sind bereits für die jüngsten ein wichtiger Grundstein für den weiteren Werdegang. Daher unterstützen wir Sri Lanka – Schule und Leben e.V. auf unterschiedlichen Ebenen. Sri Lanka – Schule und Leben e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel einen positiven Bildungsbeitrag für die Einwohner auf „Sri Lanka“ zu leisten.

Team1

 

Hier noch eine Rezeptidee: Jackfrucht-Curry mit Reis (milde Schärfe)

 

Jackfrucht-Curry_komprimiert

 

Zutaten:

  • 1 Glas Jackfrucht-Curry
  • 400 ml Kokosmilch (oder Pflanzenmilch)
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Möhre
  • 1 Paprika (rot oder gelb)
  • Golden Rice Curcuma Sun

 

Zubereitung:

  • Soße der Jackfrucht abgießen und auffangen
  • Tipp: Wer die Schärfe reduzieren möchte, kann die Jackfrucht noch einmal mit Wasser abspülen
  • Zwiebel in kleine Würfel schneiden, Paprika würfeln, Möhre mit Sparschäler in Streifen raspeln, den Rest der Möhre in Scheiben schneiden und alles gemeinsam ca. 5 Minuten anrösten
  • In der Zwischenzeit 1 Tasse Reis mit zwei Tassen Wasser zum kochen bringen und bei geringer Hitze 15 Minuten köcheln lassen
  • Nun die Jackfrucht in Stücke schneiden und zum angerösteten Gemüse dazugeben
  • Mit 400 ml Kokosmilch ablöschen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Lasst es Euch schmecken!