Weihachtlich Gebrannte Haselnüsse (ohne raffinierten Zucker, ohne Öl)

Kurz vor Weihnachten kommt hier ein weihnachtliches Rezept für gebrannte Haselnüsse. Diese leckere Nascherei ist sehr schnell und einfach gemacht und man braucht gerade mal vier Zutaten, die man um diese Jahreszeit wahrscheinlich sowieso schon im Haus hat. Der Snack ist ideal für unterwegs, aber macht sich auch auf dem bunten Teller am Weihnachtsabend gut. Hübsch verpackt in Papiertüten, geben die gebrannten Haselnüsse auch ein schönes Geschenk her!

Die Haselnüsse, die wir hier verwendet haben, waren in unserer Dezember- Box.

Whole-Food-Box-Blog-2-1024x683

Für die gebrannten Haselnüsse brauchst du:

200g Haselnüsse

ca. 50g Ahornsirup

1 TL Lebkuchengewürz

1 Prise Salz

 

Die Haselnüsse in eine Schüssel geben und Ahornsirup, Gewürz und Salz mit in die Schüssel tun. Alles gut vermengen, so dass Ahornsirup und Gewürz an allen Nüssen klebt.

Die Nüsse jetzt im Ofen bei 180°C ca. 15 Minuten backen (nach etwa 8 Minuten einmal mit einem Holzlöffel wenden).

Fertig!

Whole-Food-Box-Blog-3-1024x684

Dieses einfache Rezept gelingt garantiert jedem und ist eine vollwertige Alternative zu herkömmlichen Weihnachtssüßigkeiten. Wir wünschen euch viel Freude beim Nachmachen und natürlich wunderschöne Weihnachten!

Wer noch ein Last Minute Weihnachtsgeschenk sucht: alle Bestellungen, die noch bis zum 21. Dezember 12Uhr eingehen, kommen garantiert rechtzeitig zum Fest an! Unsere Whole Food Box Dezember ist besonders weihnachtlich zusammengestellt und die Haselnüsse sind nur eins von acht leckeren, veganen Produkten in der Box.