Salat-Wraps mit Grünkern und Avocado-Creme

Du weißt nicht, was du mit dem Grünkern aus der letzten Whole Food Box anfangen sollst? Kein Problem – hier kommt ein einfaches, leckeres und sommerlich frisches Rezept ?

30

Aber warum eigentlich Grünkern und was ist das überhaupt? Im Prinzip ist Grünkern einfach Dinkel, der zwei bis drei Wochen vor der eigentlichen Reife geerntet wird. Anschließend wird er über Feuer „gedarrt“. Entscheidend für den Grünkern ist, dass er  im Stadium der sogenannten Milchreife geerntet wird. Durch das Darren erleben die Dinkelkörner eine Nachreife – sie werden aufgeschlossen und sind leichter verdaulich. Die Nährstoffe sind jetzt besonders gut verfügbar.Grünkern hat besonders viele B-Vitamine, die wichtig für Gehirn und Nerven sind. Deswegen sagt man auch, dass Grünkern Nervennahrung ist. Außerdem hat das Supergetreide viel Magnesium, Phosphor, Eiweiß  und einen hohen Eisengehalt.

Nun aber zum Rezept!

Du brauchst für 2-3 Portionen:

1 großen Salatkopf

Für den Grünkern:
200g Grünkern
100g Mais
200g gehackte Tomaten (oder frische!)
Koriander
Cumin
Süßes und scharfes Paprikapulver
Pfeffer und Salz

2-3 Karotten

Für die Avocado-Soße:
1 Avocado
200g veganen Joghurt
1 Zitrone
Pfeffer und Salz

Evt. Chili-Soße/Tabasco

31

Den Grünkern nach Packungsanleitung kochen (oder einfach 20 Minuten im Schnellkochtopf).

Währenddessen die Avocado mit dem Joghurt und dem Saft der Zitrone vermengen (am einfachsten geht das im Mixer oder mit einem Pürierstab). Wer es nicht allzu zitronig mag, nimmt erstmal nur eine halbe Zitrone. Mit Salz und Pfefer abschmecken.

Die Karotte reiben oder kurz im Mixer schreddern.

Den gekochten Grünkern mit den Gewürzen (jeweils etwa eine Messerspitze),  Mais und Tomate vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vom Salat die größten und schönsten Blätter aussuchen und gründlich waschen. Dann jeweils ein Blatt Salat auf einen Teller legen und erst die Grünkern-Mischung, dann die Avocado-Soße und schließlich die Karotten in den Wrap legen. Je nach Geschmack am Ende noch ein paar Spritzer Chili-Soße auf den Wrap geben, ehe er zusammengfaltet wird.

32

33

Den Wrap entweder sofort essen, oder mit Zahnstochern zusammehalten ?

So einfach ist es ein eher selten gegessenes Getreide wie Grünkern in den Speiseplan zu integrieren – und ganz nebenbei noch eine Extra-Portion Salat zu essen! Wir essen im Sommer eigentlich fast alles in Salat-Wraps; egal ob Nudeln, Süßkartoffeln, Linsen, oder eben Grünkern ?

Wir wünschen guten Appetit!