Kokos-Pralinen und Kokos-Shake (zuckerfrei/vegan)

Heute gibt es gleich zwei Rezepte! Wir konnten uns einfach nicht entscheiden, ob wir den Kokos-Shake oder die Kokos-Pralinen mit euch teilen sollen und so gibt es jetzt einfach beides zusammen.

Kokos und Sommer, das gehört für uns einfach zusammen – dann noch ein paar Eiswürfel, ein wenig Süße und die perfekten Sommer-Süßigkeiten sind geboren. In flüssiger Form als Shake oder aber knusprig lecker als Praline, das kann dabei jeder selbst entscheiden… wir nehmen sowieso beides

Also, los geht es mit den Kokos-Pralinen. Diese sind super schnell zubereitet und schmecken am besten gekühlt (im Kühlschrank aufbewahren). Sie können je nach Geschmack süßer oder weniger süß gemacht werden.

Bei beiden Rezepten gilt übrigens; wer Kokos in Verbindung mit Kakao liebt, der kann einfach Kakao in beide Rezepte reinmischen! Bei den Pralinen muss dann evt. noch etwas mehr Kokosmus mit rein, damit die Masse nicht zu trocken wird. Und schon hat man das Bounty-Feeling in der gesunden Variante ?

8

Für die Kokos-Pralinen brauchst du:

2 groß gehäufte Esslöffel Kokosmus
1 Handvoll Datteln oder 1-2 Esslöffel Agavendicksaft
2 Esslöffel Gepoppter Quinoa (oder Amaranth)
1-2 Esslöffel Kokosraspeln
Einige Mandelstifte
Etwas Vanille

Wenn du Datteln zum Süßen nimmst, mixe sie im Mixer zusammen mit etwas Wasser zu einer glatten Masse. Mische Süßungsmittel, Kokosmus, Quinoa und Vanille zusammen. Sollte die Masse zu weich sein, füge noch Kokosraspel hinzu. Wenn alles gut vermischt ist, forme (am besten mit nassen Händen) kleine Kügelchen, stecke dabei 1-2 Mandelstifte in die Mitte jeder Kugel. Die Kugeln dann einfach in Kokosraspeln wenden und evt. zum hart-werden in den Kühlschrank stellen.

9WewCYksQilQmV

Für den Kokos-Shake (für 2 Personen) brauchst du:

1 groß gehäuften Esslöffel Kokosmus
1 Handvoll Datteln
Etwas Vanille
ca. 400 ml Wasser und ca. 10 Eiswürfel

Alle Zutaten bis auf die Eiswürfel zusammen im Mixer zu einem cremigen Shake verarbeiten, dann die Eiswürfel zugeben und nochmal durchmixen, so dass noch Stückchen vom Eis übrig bleiben.

10K16XlizTNjgoU

Das Kokosmus von Lotao kann natürlich bei uns im Shop gekauft werden. Es eignet sich auch ganz wunderbar, um damit Gemüse-Pfannen aufzuwerten, Soßen zu verfeinern, oder einfach als Brotaufstrich. Anders als Kokosöl besteht Kokosmus aus dem vollem Kokosfleisch und liefert somit alle wertvollen Nährstoffe der Kokosnuss inkl. Ballaststoffe, Proteine, Vitamine und Mineralien.

In unserer August-Box versteckt sich ganz vielleicht auch wieder ein Produkt mit Kokos (es ist Sommer, da muss das einfach sein!) … du hast die Whole Food Box noch nicht abonniert?