Einfaches Pilz-Risotto (vegan & ölfrei)

In unserer Oktober-Box gab es unter anderem einen Vollkorn Risotto-Reis. Risotto ist eigentlich nicht gerade ein rein pflanzliches Rezept und ist in der Original-Version voll mit Butter und Käse. Von unserer Risotto-Version kann man mit gutem Gewissen so viel essen, wie man möchte, denn es ist vegan und ölfrei und somit garantiert gesund.

Und warum eigentlich immer Vollkornreis? Dieser ist einfach sehr viel gesünder, als weißer Reis: in der Schale, dem sogenannten Silberhäutchen, stecken viele wertvolle Nährstoffe wie B-Vitamine, Kalium und Magnesium, Eisen und Zink. Außerdem enthält Vollkornreis viele für den Körper unverzichtbare Aminosäuren und sehr viel mehr Ballaststoffe als weißer Reis. Dadurch ist er nicht nur gesünder, sondern macht auch länger satt. Tausend gute Gründe mal ein Vollkorn-Risotto auszuprobieren.

dsc_0539-1024x683

Für 2-3 Portionen

250g Risotto-Reis (Vollkorn)
1-2 Zwiebeln
1-2 Knoblauch Zehen
200g Pilze nach Wahl
Ein Bund Petersilie
250ml Weißwein
Eine Handvoll Walnüsse
Salz und Pfeffer

Optional:
Hefeflocken
Pflanzliche Sahne oder Cashew-Kerne und etwas Wasser im Mixer zu einer cremigen Sahne gemixt

Damit es etwas schneller geht kochen wir den Reis erst im Schnellkochtopf und rühren ihn erst anschließend.

Als erstes Zwiebeln und Knoblauch kleinschneiden, Petersilie fein hacken, Pilze in Stückchen schneiden.

Zwiebeln, Knobi, 2/3 der Petersilie, Pilze, Reis und Weißwein in den Schnellkochtopf geben.Mit Wasser bedecken (es sollte noch in etwa 2 cm Wasser über dem Reis stehen) 10-15 Minuten im Dampf kochen, dann abdampfen lassen. Salz und Pfeffer hinzugeben. Jetzt unter rühren weiter kochen, bis der Reis komplett durch ist und das Wasser verkocht ist.

Das Risotto wird noch cremiger, wenn man nach dem Abdampfen etwas pflanzliche Sahne oder einfach eine selbstgemachte Cashew Sahne (Cashews mit etwas Wasser im Mixer zu einer feinen Sahne pürieren) in den Topf gibt.

Zum Schluss 1/3 der Petersilie mit den Walnüssen kleinhacken und (optional) einen Esslöffel Hefeflocken in die Mischung geben. Beim Servieren über das Risotto streuen.

dsc_0545-1024x685

Guten Appetit!