Canihua-Schoko-Pudding (vegan und zuckerfrei)

Wir haben so lange überlegt, welches Rezept wir mit dem Canihua aus unserer Juli-Box zaubern wollen. Es gab würzige Canihua-Muffins, Canihua-Salat, Canihua-Linsen-Gemüse, Canihua auf Süßkartoffel-Pastinaken-Brei… und am Ende haben wir uns doch wieder für etws Süßes entschieden: Canihua-Schoko-Pudding. Er ist einfach so lecker!

Canihua schmeckt von sich aus schon leicht schokoladig und nussig und passt daher einfach perfekt als Grundlage für einen Schoko-Pudding. Dabei punktet der Canihua nicht nur im Geschmack, sondern ist auch unheimlich gesund. So enthält er neben einer geballten Menge an Ballaststoffen und allen essentiellen Aminosäuren auch sehr viel Eisen, Folsäure, Zink und Magnesium. Außerdem ist er ein verlässlicher Lieferant von B-Vitaminen (vorallem Vitamin B1 und B2).

Den hier verwendeten Canihua von Davert gibt es bei uns im Shop zu kaufen.

11lJIh2USPuvnGm

Für zwei riesen Portionen oder vier kleine brauchst du:

200g Canihua
2 Handvoll Datteln
3-6 Esslöffel Kakaopulver (je nachdem wie kakaoig du es magst!)
Eine Messerspitze Bourbon Vanille
Etwas Wasser oder pflanzliche Milch
Evt. einige Kakaonibs

Den Canihua einfach nach Packungsanleitung kochen und zusammen mit den anderen Zuaten in den Mixer geben. Evt. erst die Datteln mit etwas Wasser zu einem „Sirup“ mixen, bevor die anderen Zutaten hinzugefügt werden (je nachdem wie stark dein Mixer ist). Mit pflanzlicher Milch wird der Pudding noch etwas cremiger, als mit Wasser. Aber er schmeckt auch mit Wasser so lecker, dass du nichts vermissen wirst.

Den Pudding mit einige Kakaonibs garnieren und warm oder kalt genießen.

Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, was die Verfeinerung des Puddings angeht; so kannst du z.B. Cayenne Pfeffer bzw. Chili hinzugeben, oder etwas Kurkuma. Machst du den Pudding im Winter, so passt Zimt oder Lebkuchengewürz wunderbar dazu. Auch Goji-Beeren können hinzugefügt werden.

dsc_0361-1024x734

Wir lieben den Pudding so sehr, dass es ihn schon das ein oder andere Mal zum Abendessen gab – ist ja so gesund, da kann man auch mal Pudding zum Abendessen essen ?

Falls du den Pudding nachmachst und auf Instagram stellst, so freuen wir uns über den Hashtag #wholefoodbox.

Und übrigens – die Whole Food Box August kann noch bis MORGEN (5. August) bestellt werden! Es sind wieder einige spannende Produkte in der letzten Sommer-Box für dieses Jahr.